Laden...
Hauptuntersuchung2017-10-25T10:17:13+00:00

HAUPT- UND ABGASUNTERSUCHUNG
BEI KFZ ADER

IM INTERESSE DER SICHERHEIT UND VERKEHRSTAUGLICHKEIT

Jedes Fahrzeug, das auf deutschen Straßen unterwegs ist, muss in regelmäßigen Abständen geprüft werden. Das geschieht im Interesse der Sicherheit und Verkehrstauglichkeit. Nach erfolgreich bestandener Prüfung wird eine Plakette am Kennzeichen angebracht. Fährt ein Auto ohne gültige Plakette, droht eine Strafe.

Bei uns im Hause wird die Hauptuntersuchung (HU) nach §29 und §47a der StVZO in Zusammenarbeit mit einer amtlich anerkannten Überwachungsorganisation durchgeführt. Prüfexperten des TÜV Nord sind jeden Donnerstag zwischen 14 und 16 Uhr bei uns im Haus. Sollte der Donnerstag ein Feiertag sein, dann wird mittwochs geprüft.

Vorab-Durchsichten als besonderer Service

Damit Sie der Prüfung ganz entspannt entgegensehen können, bieten wir Ihnen an, Ihr Fahrzeug bereits vor dem Prüftermin gründlich in Augenschein zu nehmen. Dabei schauen wir nach, ob alles in Ordnung ist. Und sollten wir entdecken, dass irgendwo Handlungsbedarf besteht, können wir den Fehler gleich beheben.

So erkennen Sie, wann die nächste HU fällig ist

Wer seine Prüfplakette lesen kann, weiß, wann die nächste Hauptuntersuchung fällig ist. Die Plakette ist immer am hinteren Autokennzeichen angebracht und ist für zwei Jahre gültig. Bei Neuwagen ist die Plakette sogar für drei Jahre gültig.

Im Inneren der kreisrunden Plakette steht eine Zahl, die wiederum von einem Kreis umrahmt ist. Sie beschreibt das Jahr, in dem die nächste Untersuchung fällig ist. Um diese Zahl herum verlaufen Zahlen von eins bis zwölf. Sie sind entgegen dem Uhrzeigersinn angeordnet. Sie geben den Monat an, in dem das Auto zur Prüfung muss. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Zahl oben in der Mitte, wo bei einer Uhr die „12“ zu finden wäre. Steht oben beispielsweise eine „1“ so ist die Prüfung im Januar fällig. Steht die „2“ oben, muss im Februar geprüft werden.

Hauptuntersuchungen bei der KFZ-Meisterwerkstatt Ader